22.03.2021 Wiegetag

Wiegetag – Ergebnis:

Mein Ergebnis für diese Woche:

Bauchumfang 89,0 cm (-0,0 cm),
Gewicht 81,7 kg (-0,1 kg),
BMI 23,6 (-0,0),
Körperfettanteil 18,9 % (-0,1 kg).

Seit dem Start sind das:

Bauchumfang -17,5 cm, Gewicht -10,1 kg, BMI -2,9, Körperfett -6,5 kg.

Ok, wenigstens geht es in die richtige Richtung! 😉

W-191

Es sind zwar nur 0,1 kg weniger,
aber es ist weniger und nicht noch mehr!!!! 🙂

Ich fühle mich immer noch erschöpft, antriebs- und energielos, irgendwie ist mir alles zuviel und sch….egal!  Es wird immerhin ganz, ganz langsam besser! 🙂

Auch letzte Woche hatte ich „Frust-Hunger“ aber es ist mir zumindest teilweise gelungen ihm zu widerstehen. Und das obwohl die jüngere Tochter meiner Partnerin bei uns für ein paar Tage zu Besuch war. Das bringt den Essensrhythmus schon ein wenig durcheinander.

Trotzdem habe ich es geschafft normal zu essen und zu naschen.

Freitag Morgen zeigte mir die Waage 81,5 kg – leider konnte ich dieses Ergebnis nicht über das Wochenende „retten“. 😦
Am Wochenende ist es mir nicht ganz so gut gelungen den „Frust-Hunger“ zu ignorieren.
Gestern haben wir mit meiner Schwester und ihrem Mann einen langen Spaziergang mit Picknick gemacht.
Wir haben eher gefrühstückt und beim Picknick gab es dann auch viele Leckereien, da hat dann auch das Abendbrot mit wenig Kalorien wohl nicht mehr genügt einen kcal-Überschuss zu verhindern.

Montag bin ich eine Doppelrunde, Mittwoch und Freitag jeweils eine Einzelrunde gewalkt.
Dienstag haben wir zu dritt das schöne Wetter genutzt und fast den ganzen Tag im Garten gearbeitet.

Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche. 🙂
Bleibt gesund!

2 Gedanken zu “22.03.2021 Wiegetag

  1. Moin Jens,

    als ich auf meinem Blog von meiner Schlappheit berichtet habe, kam die Idee von zwei verschiedenen Lesern, dass ich eventuell einen Vitamin D Mangel haben koenne. Ich dachte mir, dass ich nichts zu verlieren habe und probierte es einfach mal aus. Kann natuerlich sein, dass Herr Placebo zugeschlagen hat, aber ein paar Tage nach der ersten Pille ging es mir schon besser.

    Zwar fuehle ich mich noch nicht 100%ig gut, aber es reicht aus um mich zum Laufen aufzuraffen, was vorher ueberhaupt nicht ging. Und die koerperliche Aktivitaet tragt dann natuerlich auch zum Wohlbefinden bei.

    So oder so druecke ich dir die Daumen, dass auch du bald wieder auf dem aufsteigenden Ast wandelst! Bitte sieh deinen Frusthunger und deine derzeitige Stimmung nicht als Charakterschwaeche an. Da steckt bestimmt eine Art Mangel hinter und fuer einen Mangel kannst du nichts.

    Alles Liebe vom YT nach SH,
    Luisa

    Gefällt 1 Person

  2. Moin Luisa,
    danke für Dein Mitfühlen und Gedanken machen.
    Vitamin D Mangel kann ich definitiv ausschliessen, da ich schon fast den ganzen Winter Vitamin D-Tabletten einnehme.
    Dass ich dem Frust-Hunger nicht widerstehen konnte sehe ich nicht als Charakterschwäche, es ärgert mich einfach nur ein wenig. 😉
    Was mich an den Rand einer Depression drängt ist der coronabedingte Entzug von persönlichen sozialen Kontakten mit körperlicher Nähe. Das wird wohl noch eine Weile so bleiben. Aber irgendwann wird auch in Deutschland der Großteil der Bevölkerung geimpft sein und eine Rückkehr zu einer gewissen „Normalität“ ermöglichen.

    Dir auch alles Liebe, bleib gesund!
    Jens

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.