Segeltörn Rund Rügen – Tag 6

Segeltörn Rund Rügen – Kurzbericht – Tag 6

KarteTag 6: Hafentag in Sassnitz

 

 

 

Tag 6 – Sonntag

Blauer Himmel und strahlender Sonnenschein, in der Sonne ist es richtig warm und Wind wird als Erfrischung empfunden! 🙂

Karte Lohme - Sassnitz Hafentag und wir haben Großes vor!
Um 11:57 Uhr fahren wir mit dem Bus von Sassnitz nach Lohme um von dort auf dem Hochuferweg nach Sassnitz zu gehen – immerhin 13,6 km laut GOOGLE.
Es geht ständig rauf und runter (siehe Höhenprofil auf der Karte) – eine echte Herausforderung für Segler. Diese haben schließlich „runde Füße“, damit sie sich bei Schräglage des Schiffes sicher an Deck bewegen können. 😉

Tag-06-Bild-01

Die Busfahrt dauerte 20 Minuten, zu Fuß zurück haben wir einige Stunden benötigt.
Wir nehmen Abschied von Lohme

und

Tag-06-Bild-02

gehen bergab

 

Tag-06-Bild-03

 

bis fast auf Meereshöhe

 

Tag-06-Bild-04

durch den größten Buchenwald der Ostseeküste, der zum Nationalpark Jasmund gehört und zum Teil UNESCO Welterbe ist.
Nach den ersten 4 km gönnen wir uns einen Kaffee – Cappuccino gab es nicht in dem Restaurant. 😦

Tag-06-Bild-05 Kurz nach der Pause erreichten wir den Aussichtspunkt Viktoriasicht mit
Blick auf den
Königstuhl
oder

Tag-06-Bild-06
einfach nur nach unten
auf Strand und Ostsee.

 

 

Weiter ging es immer auf und ab, Treppe rauf, Treppe runter, mit vielen Eindrücken, aber seht selber:

Tag-06-Bild-07
Tag-06-Bild-08
Tag-06-Bild-09
Tag-06-Bild-10
Tag-06-Bild-11
Tag-06-Bild-12
Tag-06-Bild-13

Tag-06-Bild-14
Tag-06-Bild-15
Tag-06-Bild-16
Tag-06-Bild-17
Tag-06-Bild-18
Tag-06-Bild-19
Tag-06-Bild-20
Tag-06-Bild-21

Auf dem weiteren Weg haben wir eine zweite Rast eingelegt um uns mit den mitgenommenen Brötchen und Wasser zu stärken und neue Kräfte zu sammeln.

Tag-06-Bild-22
Nach rund vier Stunden erreichten wir dann wieder Sassnitz.
Ein wenig erschöpft, dafür aber voller wunderschöner Eindrücke!!!
Als wir aus dem Wald wieder in die Stadt kamen war es sehr, sehr warm.

Daher ging kein Weg an der Eisdiele vorbei. Allerdings verweigerte ich – im Gegensatz zu unserem Freund J. und Marina – das Eis am ersten Stand. Es handelte sich um Langnese Eiscreme und ich wollte Eis von der italienischen Eisdiele, die gestern Abend schon geschlossen war.
Dafür nahm ich sogar einen kleinen Umweg in Kauf, den die Beiden sich ersparten, sie gingen direkt an Bord.
Dafür hatte ich den Vorteil, dass der Cappuccino schon fertig war als ich an Bord kam. 🙂
Uns allen Dreien hat das Eis jedenfalls sehr gut geschmeckt.

Abends sind wir dann zum Ausklang eines wunderbaren Tages beim Italiener direkt am Yachthafen Essen gegangen. Das war sehr lecker!

Fortsetzung folgt. 😉

Link zu
Tag 1
Tag 2 und 3
Tag 4 und 5

5 Gedanken zu “Segeltörn Rund Rügen – Tag 6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.