06.08.2018 – Wiege-TmwK (Fastentag)

Wiegetag – Ergebnis:


Ampel-gelb
Mein Ergebnis für diese Woche:

Bauchumfang 89,5 cm (-0,0 cm),
Gewicht 80,7 kg (-0,5 kg),
BMI 23,3 (-0,2),
Körperfettanteil 18,0 % (-0,5 kg).

 

Seit dem Start sind das:

Bauchumfang -17,0 cm, Gewicht -11,1 kg, BMI -3,2, Körperfett -7,4 kg.

W-77


Das Ergebnis ist ok.

Da steht zwar immer noch eine 80 vor dem Komma, aber bei Temperaturen von über 30 Grad in der letzten Woche habe ich sehr viel Eis gegessen – wer hätte das nicht getan? Trotzdem habe ich ein halbes Kilo abgenommen und das war laut meiner Waage ALLES Körperfett.

Die 79 vor dem Komma muss dann eben noch ein bisschen warten. 😉

 

06.08.2018 –  90 . TmwK (Fastentag)

Erste Mahlzeit: 200 g Skyr mit 110 g Banane (222 kcal).

Abendessen:
Rote Beete Salat mit Ziegen- und Schafskäse (2 Portionen), bestehend aus 500 g Rote Beete, gegart und gewürfelt, in Ermangelung von Ersensprossen 110 g Erbsen, tiefgekühlt, 75 g Ziegenkäse, 75 g Schafskäse (fettarm), 2 Papadams (382 kcal je Portion).

Rezept dazu siehe 25.06.2018 – Wiege-TmwK (Fastentag).

Heute klingelte der Wecker bereits um 04:00 Uhr. Auf dem Weg nach Hamburg sind diverse Hauptverkehrsstrassen wegen Bauarbeiten gesperrt was dazu führt, dass die verbleibenden Hauptverkehrsstrassen -trotz Ferienzeit- voller sind als üblich. Je später ich losfahre, umso schlimmer ist es. Deswegen verzichtete ich auf eine halbe Stunde Schlaf.
Hunger hatte ich nicht, ausgeschlafen fühlte ich mich auch nicht wirklich, aber im Übrigen ging es mir ganz hervorragend und ich war voller Energie.
Nach dem Walken und einem Becher Kaffee mit wenig fettarmer Milch bin ich ins Büro gefahren. Der Schlafverzicht hat sich gelohnt, die Fahrt war ganz entspannt und ohne Staus!

Der Vormittag verging mit dem Gefühl voller Takraft zu sein. Ich fühlte mich blendend und Hunger hatte ich gar nicht. Wiedermal gab es die erste Mahlzeit erst um 14:30 Uhr, weil ich so in die Lösung eines Problemes vertieft war.

Auch den ganzen Nachmittag über hatte ich keinen Hunger. Allerdings machte sich langsam eine gewisse Müdigkeit breit. Ich hatte letzte Nacht nur 4 1/2 Stunden geschlafen, es fehlten mir also zwei Stunden Schlaf

Um 18:45 Uhr gab es dann das Abendbrot. Uns hat das Essen wieder sehr gut geschmeckt, es war genau das richtige für einen warmen Sommerabend auf der Dachterasse. 🙂
Die Portion hat uns beide gut gesättigt, wobei meine Freundin 2 Papadams dazu gegessen hat.

Das war wieder ein ganz entspannter, angenehmer TmwK. 🙂

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.