25.06.2018 – Wiege-TmwK (Fastentag)

Wiegetag – Ergebnis:


Ampel-gelb
Mein Ergebnis für diese Woche:

Bauchumfang 90,0 cm (-0,0 cm),
Gewicht 80,4 kg (-0,1 kg),
BMI 23,2 (-0,1),
Körperfettanteil 17,9 % (-0,1 kg).

 

Seit dem Start sind das:

Bauchumfang -16,5 cm, Gewicht -11,4 kg, BMI -3,3, Körperfett -7,5 kg.

W-71


Da ist sie immer noch die 80 vor dem Komma!!!


Und mal wieder verstehe ich es nicht!!!
Freitag Morgen sah das Ganze noch so aus:

W-2018-06-22


Das würde heißen in drei Tagen plus 1,2 kg entsprech- end rund 8.400 kcal über Bedarf – das habe ich mit Sicherheit nicht zu mir genommen.

25.06.2018 –  85 . TmwK (Fastentag)

Erste Mahlzeit: 200 g Skyr mit 246 g Heidelbeeren (223 kcal).

Abendessen:   Rote Beete Salat mit Ziegen- und Schafskäse (2 Portionen), bestehend aus 500 g Rote Beete, gegart und gewürfelt, in Ermangelung von Erbsensprossen 122 g Erbsen, tiefgekühlt, 77 g Ziegenkäse, 60 g Schafskäse, 2 Papadams (384 kcal je Portion).

Grundrezept aus „Die 5:2 Teilzeit Diät – Das Kochbuch“ von Katharina Jung:

Zutaten für 1 Portionen:
225 g Rote Beete, gegart und gewürfelt, 25 g Erbsensprossen, 40 g Ziegenkäse, zerkrümelt, Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Vermischen Sie die rote Beete mit dem Ziegenkäse. Würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer. Geben Sie die Mischung auf einem Teller auf die Erbsebsprossen. (215 kcal)

Abendbrot-21-1Das Rezept wurde von mir etwas abgewandelt.
Zum Einen habe ich die Mengen erhöht, da es ja 2 Portionen werden sollten. Zum Anderen habe ich statt der Erbsen- sprossen (waren leider nicht zu bekommen) Tiefkühlerbsen genommen, zusätzlich noch etwas Schafskäse hinzugefügt, etwas Schnittlauch und eine Papadam. Damit bin ich dann bei angemessenen (für ein Abendessen am TmwK) 384 kcal je Portion.

Mein Urlaub ist leider schon wieder vorbei! Deshalb klingelte der Wecker wieder um 04:30 Uhr. 😦 Obwohl er mich aus tiefstem Schlaf riss fühlte ich mich ausgeschlafen, sehr gut und voller Energie. Hunger hatte ich ein wenig, der war aber nach dem Walken verschwunden. Bevor ich ins Büro fuhr gab es noch einen schönen Becher Kaffee mit wenig fettarmer Milch.

Der Vormittag verging mit einem leichten, ständigen Hungergefühl, das auch durch Trinken von Unmengen an Tee nicht zu vertreiben war. Ansonsten fühlte ich mich gut und voller Tatkraft. Bis 14:00 Uhr habe ich dem leichten Hungegefühl widerstanden. Dann gab es endlich die erste Mahlzeit. Ich habe mich schon lange nicht mehr so auf etwas zu Essen gefreut. Es hat mir wieder sehr gut geschmeckt und satt geworden bin ich auch.

Der Nachmittag verging schnell, problemlos und ohne Hunger.

Um 18:20 Uhr gab es dann das Abendbrot. Uns hat es ausgezeichnet geschmeckt! Es war eine sehr große Portion, wir sind beide sehr satt geworden und es ist auch noch etwas über geblieben.

 

3 Gedanken zu “25.06.2018 – Wiege-TmwK (Fastentag)

  1. Hallo Jens,
    Das sieht sehr lecker aus, danke fürs Teilen des Rezepts!
    Mein Gewicht schwankt stark von Tag zu Tag, vielleicht ist es bei dir jetzt ähnlich.
    Viele Grüße nach Norddeutschland!
    Luisa

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.