04.06.2018 – Wiege-TmwK (Fastentag)

Wiegetag – Ergebnis:


Ampel-gelb
Mein Ergebnis für diese Woche:

Bauchumfang 90,0 cm (-0,0 cm),
Gewicht 81,5 kg (+1,8 kg),
BMI 23,6 (+0,6),
Körperfettanteil 18,6 % (+1,3 kg).

 

Seit dem Start sind das:

Bauchumfang -16,5 cm, Gewicht -10,3 kg, BMI -2,9, Körperfett -6,7 kg.

W-68

Was bitte ist das denn??? Wie soll das denn gegangen sein??? Freitag 79,3 kg und Montag 81,5 kg – und Körperfett von 13,8 kg auf 15,2 kg???
Das wären in drei Tagen rund 10.000 kcal über meinem Bedarf!!!
Gut, wir haben Sonnabend Geburtstag gefeiert und ich habe viel gegessen, aber 10.000 kcal über meinem Bedarf waren das mit Sicherheit nicht.

 

 

 

 

 

04.06.2018 –  82 . TmwK (Fastentag)

Erste Mahlzeit: 200 g Skyr 0,2% Fett mit 200 g Heidelbeeren (204 kcal).

Abendessen: Salat mit Schafskäse und Sesam, zubereitet aus etwas grünem Salat (aus dem eigenen Garten), 269 g Tomaten, 268 g grüne Gurke, 120 g  Schafskäse-fettarm, Dressing aus 1 TL Balsamico und 2 TL Sesamöl, 2 TL geröstete Sesamkörner und dazu ein Papadam (400 kcal).

Als der Wecker um 04:30 Uhr klingelte fühlte ich mich einigermaßen ausgeschlafen, war voller Energie und Wohlgefühl. Nach dem Walken gab es eine Becher Kaffee mit wenig fettarmer Milch und dann ging es ohne Hunger ab ins Büro.
Der Vormittag verlief ohne besondere Vorkommnisse
– kein Hunger
– viel Energie
– gute Laune.
Um 14:00 Uhr habe ich die erste Mahlzeit genossen. Lecker und sättigend, obwohl ich mich heute vielleicht bei den Heidelbeeren verwogen habe, es schienen mir weniger Heidelbeeren im Skyr zu sein als ich es von den anderen Malen erinnere.

Der Nachmittag verging ebenso problemlos wie der Vormittag, also ohne Hunger und mit viel Wohlbefinden.

Abendbrot-19
Um 18:30 Uhr gab es dann das Abendessen. Links auf dem Bild ist EINE Portion zu sehen!
Als Beilage würde das für vier bis sechs Personen reichen. 🙂
Nicht mit auf dem Bild ist die Papadam, die es dazu noch gab.

Mir hat das richtig gut geschmeckt, auch wenn es heute – entgegen der Wettervorhersage – nicht mehr so warm war. Ganz besonders lecker war der Salat aus dem eigenen Garten, auch wenn es so wenig war, dass es sich nicht lohnte ihn zu wiegen. Und es war eine riesige Menge, die mich sehr satt gemacht hat.

Ein schöner, entspannter Tmwk ist das heute gewesen. Das freut mich natürlich sehr.  😉

2 Gedanken zu “04.06.2018 – Wiege-TmwK (Fastentag)

  1. Hallo Jens,
    Bei mir schwankt die Waage manchmal von Tag zu Tag ganz beträchtlich, obwohl nichts war. Das können nur Wassereinlagerungen sein. Allerdings weiß ich ja, dass ich nicht eine Woche darüber grübeln muss, sondern am nächsten Morgen gleich den Trend sehe. 🙂 von daher passt das tägliche Wiegen besser zu mir.
    Jetzt bin ich gespannt auf deinen nächsten Wiegetag!
    Viele Grüße,
    Luisa

    Gefällt 1 Person

    1. Moin, moin Luisa,
      danke für Deinen netten Kommentar. Ich muss da auch nicht eine Woche lang drüber grübeln.
      Wenn es mich beunruhigt, steige ich auch schon mal zwischen den Wiegetagen auf die Waage. 😉
      Allerdings berichte ich nicht immer davon in meinem Blog.
      Auch ich bin auf den nächsten Wiegetag gespannt, mal sehen ob ich es ohne zusätzliches Wiegen durchhalte.
      Viele Grüße
      Jens

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.