09 .04.2018 – Wiege-TmwK (Fastentag)

Wiegetag – Ergebnis:
Ampel-grün


Mein Ergebnis für diese Woche:

Bauchumfang 90,0 cm (-0,0 cm),
Gewicht 79,5 kg (+0,0 kg),
BMI 23,0 (+0,0),
Körperfettanteil 17,5 % (+0,0 kg).

 

Seit dem Start sind das:

Bauchumfang -16,5 cm, Gewicht -12,3 kg, BMI -3,5, Körperfett -8,0 kg.

W-60

Das Ergebnis ist ok.

Letzte Woche Dienstag und Mittwoch hatte ich eigentlich nur Hunger und habe gefühlt sehr viel gegessen und genascht. Gegen Ende der Woche wurde das dann anders/besser. Wobei ich nicht gehungert habe, sondern alles gegessen habe, worauf ich Appetit hatte. 

 

 

 

09.04.2018 –  75 . TmwK (Fastentag)

Erste Mahlzeit: 200 g Skyr 0,2% Fett mit 200 g Heidelbeeren (204 kcal).

Abendessen: Gemüsepfanne  (2 Portionen) aus 435 g Zuchini, 318 g Aubergine, 128 g Tomaten, 10 ml Bio-Bratöl (hoch erhitzbar), einer Schalotte und Kräutern und dazu 3 Papadams  (190 kcal je Portion) für mich gab es dann noch 150 g Beefsteakhack (165 kcal), macht für mich zusammen 355 kcal.

Um 04:30 Uhr holte der Wecker mich aus einer Tiefschlafphase. Trotzdem fühlte ich mich ausgeschlafen, fit und tatkräftig. Das leichte Hungergefühl ignorierte ich. Nach einem Schluck schwarzem Kaffee bin ich walken gegangen und habe, bevor ich ins Büro gefahren bin, noch in aller Ruhe einen Becher Kaffee mit wenig fettarmer Milch auf der Terasse getrunken. Erstaunlicherweise blieb das leichte Hungergefühl. Erst der erste Becher Tee im Büro änderte das dann.

Der Vormittag war geprägt von einem immer wieder aufkommenden, leichten Hungergefühl, das ich mit einer Unmenge Tee immer wieder vertreiben konnte. Deshalb ist es mir heute ziemlich schwer gefallen bei dem Geburtstag einer Kollegin nur einen Kaffee zu trinken und der angebotenen Schokolade und dem lecker aussehenden Kuchen zu widerstehen. Ich werde morgen die Kollegin nochmal besuchen und schauen, was womöglich noch an Resten von heute vorhanden ist. 🙂
Um 14:05 Uhr habe ich dann meine erste Mahlzeit gegessen. Ich habe bewusst langsam und achtsam gegessen. Den guten Geschmack habe ich dadurch noch intensiver wahrnehmen können. Ein erhöhtes Sättigungsgefühl hat sich dadurch leider nicht, wie von mir erwartet, eingestellt. Nach der ersten Mahlzeit war immer noch ein leichtes Hungergefühl vorhanden. Das hatte ich glaube ich überhaupt noch nicht. 😦

Den ganzen Nachmittag hatte ich leichten Hunger, der auf dem Heimweg zeitweise ziemlich kräftig wurde. Außerdem fühlte ich mich ein wenig erschöpft. Zum Glück war meine Freundin nicht so spät zu Hause und so konnten wir um 18:00 Uhr das Abendessen genießen.
Die Auberginen haben wir gewürfelt und in 1 EL Öl scharf angebraten, dann die gewürfelten Zuchini und die in Scheiben geschnittene Schalotte dazu getan und in etwas Gemüsebrühe gar gedünstet, dann die Tomaten dazu getan und kurz erwärmt. Abgeschmeckt haben wir das Ganze mit vielen Kräutern, Salz und Pfeffer.
Das Beefsteakhack für mich wurde in einer zweiten Pfanne angebraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Meine Freundin hat sich einen vegetarischen Bratling in der dritten Pfanne gebraten und sich noch einen Dipp aus fettarmem Skyr, fettarmem Frischkäse, Kürbiskernöl und Kräutern dazu gemacht (kcal habe ich nicht ausgerechnet, da meine Freundin keinen TmwK gemacht hat).

Das Essen war sehr lecker und hat uns beide auch gut satt gemacht – endlich keinen Hunger mehr!!! 🙂

Das war mal ein eher quälender TmwK.
Woran lag das? Ich habe da ein Vermutung. Am Sonnabend habe ich den ganzen Tag so hart im Garten gearbeitet, dass ich heute noch Muskelkater davon hatte.
Hunger hatte ich nicht und habe wohl zu wenig gegessen oder das Falsche (wahrscheinlich zu wenig Eiweiß), so dass mein Körper nicht das bekommen hat was er brauchte. Deswegen hat er sich heute mit mehr Hungergefühlen gemeldet, als ich es sonst von TmwKs gewohnt bin.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.