11.01.2018 – Fastentag

11.01.2018 – Fastentag, aber ein unfreiwilliger!

Krankenhaus

Ich hatte die Hoffnung heute schon wieder Schonkost essen zu dürfen.
Das war wohl nichts! Der Doktor wollte mich auf drei Bechern Tee für heute lassen und mir nichts zu essen geben.
Die Krankenschwestern haben sich aber durchgesetzt und so bekam ich zum Früstück 125 g Fruchtjoghurt und zum Mittagessen zwei Schälchen mit Suppe und 125 g Vanillepudding als Nachtisch.
Nachmittags gab es ein kleines Stück Kuchen und eine Tasse grünen Tee.
Und zum Abendessen durfte ich eine Scheibe Weißbrot mit Frischkäse und einer Scheibe magerer Wurst zu mir nehmen.
Mal abgesehen von ein oder zwei Momenten, wo ein kurzes Hungergefühl auftauchte und dann wieder verschwand, hatte ich erstaunlicherweise den ganzen Tag über keinen Hunger!
Natürlich habe ich keine Ahnung wieviele kcal da heute so zusammen gekommen sind.
In der Summe liegen die aber wohl -selbst mit den Schokolinsen und der Schokolade, die ich aus eigenen Vorräten gegessen habe- unter meinem Grundumsatz von knapp über 1.600 kcal.
Da ich im Krankenhaus ja nicht abnehmen wollte, muss ich wohl ein wenig über Bedarf essen, wenn ich hier wieder normale Kost zu essen bekomme. 🙂

Aufstehen und bewegen geht noch nicht alleine, da diverse Beutel/ Flaschen mit meinem Körper verbunden sind, die alle mitgenommen werden müssen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.