09.10.2017 – Wiege-TmwK (Fastentag)

Wiegetag – Ergebnis:
Ampel-grün


Mein Ergebnis für diese Woche:

Bauchumfang 92,5 cm (0,0 cm),
Gewicht 79,4 kg (-1,0 kg),
BMI 23,0 (-0,2),
Körperfettanteil 17,5 % (-0,4 kg).

 

Seit dem Start sind das:

Bauchumfang -14,0 cm, Gewicht -12,4 kg, BMI -3,5, Körperfett -8,0 kg.

W-34Tschaka!!! Urlaubssünden bereinigt!
Und das mit nur einem Fastentag und obwohl ich nur an zwei Tage walken war.

 

 

09.10.2017 –  52 . TmwK (Fastentag)

Erste Mahlzeit:  240 Gramm fettarmer Quark mit 200 g Erdbeeren (203 kcal).

Abendessen: Omelett aus drei kleinen Eiern mit 125 g Tomaten und 60 g fettarmem Schafskäse belegt und mit italienischen Kräutern gewürzt (394 kcal).

Um kurz vor 07:00 Uhr bin ich aufgewacht und fühlte mich ausgeschlafen. Hunger hatte ich nicht. Walken gehen konnte ich nicht und auch fit fühlte ich mich nicht wirklich. Das hat aber nichts mit dem TmwK zu tun, sondern liegt daran, dass ich krank bin – ich werde jedenfalls heute zum Arzt gehen statt zur Arbeit zu fahren.

Der Vormittag verging ohne nennenswerte Hungergefühle. Nach dem Arztbesuch habe ich ihn weitestgehend im Bett verbracht.
Um 14:00 Uhr habe ich die erste Mahlzeit gegessen. Ich hatte frische Späterdbeeren gekauft. Geschmacklich waren die ziemlich fade und wenig süß – liegt wahrscheinlich daran, dass die Sonne in diesem Jahr so wenig geschienen hat. Aber ich bin gut satt geworden.

Nach der ersten Mahlzeit bin ich auf geblieben und habe mich ein bisschen im Haus bewegt.  Dann kam meine Freundin zum „Krankenbesuch“ und so verging der Nachmittag schnell und ohne Hunger. Die Zubereitung des Abendessens haben wir dann begonnen, weil meine Freundin Hunger hatte. 😉

Um 18:30 Uhr gab es dann das Abendessen. Meine Freundin hat ihr Omelett nur aus zwei Eiern gemacht und zwei Scheiben Vollkorntoastbrot dazu gegessen – aber sie hatte ja auch keinen TmwK.  Kurz habe ich überlegt mein Omelett auch nur aus zwei Eiern zu machen und dafür eine Scheibe Vollkorntoast dazu zu essen. Ich habe es dann aber bei der ursprünglichen Planung belassen. Leider war ich nur zu 99 % satt. Meine Freundin hat mir dann noch eine kleine Ecke ihres Omelettes spendiert, da ihr wegen der zwei Scheiben Vollkorntoastbrot das Omelett etwas zu groß war.
Geschmeckt hat es uns beiden sehr gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.