14.08.2017 – Wiege-TmwK (Fastentag)

Wiegetag – Ergebnis:
Ampel-grün


Mein Ergebnis für diese Woche:

Bauchumfang 92,5 cm (-0,5 cm),
Gewicht 78,6 kg (-1,0 kg),
BMI 22,7 (-0,3),
Körperfettanteil 16,9 % (-0,6 kg).

 

Seit dem Start sind das:

Bauchumfang -14,0 cm, Gewicht -13,2 kg, BMI -3,8, Körperfett -8,6 kg.

 

W-26Ok, damit kann ich gut leben!

ungewollt 1,0 kg weniger
– ohne Stress
– ohne Hunger
– trotz Geburtstagsfeier mit leckerem Kuchen.

Es gibt sicher Menschen, die mich darum beneiden!!!

 

14.08.2017 – 43. TmwK (Fastentag)

Auch gestern Abend war ich nicht richtig müde und habe wieder nur 4 Stunden geschlafen und das meist auch noch nicht sehr tief.
Trotzdem fühlte ich mich beim Aufstehen fit, voller Energie und in positiver Stimmung.
Nach dem Walken gab es einen feinen Becher Kaffee mit fettarmer Milch und dann ging es noch mal auf den Bauch-/Oberkörpertrainer bevor ich ins Büro gefahren bin.
Am Vormittag hatte ich etwas mehr Hungergefühle als die letzten Wochen und auch die Reste der Geburtstagsfeier am Freitag, ein paar Zimmer weiter, lockten deutlicher als an den letzten TmwKs.
Es war nicht wirklich schlimm und kein Vergleich zu den Gefühlen an meinen ersten TmwKs, aber ich wollte es doch mal erwähnen. 😉
Immerhin war der Hunger so stark, dass ich überlegte meine erste Mahlzeit heute schon um 12:30 Uhr zu essen. Habe es aber nicht gemacht, sondern erst um 14:00 Uhr gegessen.

Frühstück-11-2

Erste Mahlzeit mit 237 kcal
Salat aus:
150 g grüne Gurke
150 g Tomaten
60 g fettarmer Schafskäse
3 g Sesamkörner (ca. 1 TL)
1 Scheibe Vollkornknäckebrot
Dressing aus
3 ml Balsamico
3 ml Walnussöl

 

War wieder sehr lecker! Ich bin immer wieder erstaunt wie intensiv doch so eine wirklich geringe Menge von Walnussöl zu schmecken ist.
Magerquark mit Obst enthält mehr Eiweiß und sättigt mehr als dieses Essen.
Durch „achtsames Essen“ kann das leicht ausgeglichen werden und auch das leckere Walnussöl wird durch „achtsames Essen“ besser wahrgenommen.

Der Nachmittag verlief ohne Hunger,aber ich war auf dem Weg nach Hause megagenervt!
Da scheint in diesem Sommer mal die Sonne, es ist warm und einer der wenigen Tage an denen ich in diesem Jahr ohne Jacke nur im Hemd offen nach Hause fahren könnte.
Aber durch einen Unfall ist die A1 mehrere Stunden voll gesperrt und alle – wirklich alle Wege rings um diese Autobahn sind verstopft! Ich habe statt 35 Minuten fast 90 Minuten nach Hause gebraucht!
Da musste ich dann erstmal einen Becher Kaffee mit fettarmer Milch trinken bevor ich mich mit dem Trecker ans Rasenmähen gemacht habe. Durch den langen Heimweg war ich damit dann erst um 19:15 Uhr fertig und habe mich gleich an die Zubereitung meines Abendessens gemacht.  Um 19:45 Uhr gab es dann
Abendessen mit 357 kcal – Gemüsepfanne mit
150 g Beefsteakhack scharf angebraten, 180 g Mohrrüben, 180 g Tomaten darüber 50 g fettarmer Schafskäse in kleinen Würfeln und dazu ein Papadam.

Fand das heute besonders toll. Je nachdem, welche der Bestandteile des Essens ich auf die Gabel getan habe, schmeckte jede Gabelfüllung anders gut – sehr abwechslungsreich und lecker. Und obwohl das Essen nur 357 kcal hatte bin ich richtig gut satt geworden.

Bis auf den nervigen Megastau auf dem Weg nach Hause ein entspannter Tag mit viel Wohlgefühl.

2 Gedanken zu “14.08.2017 – Wiege-TmwK (Fastentag)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.