27.07.2017 – TmwK (Fastentag)

27.07.2017 – 40. TmwK (Fastentag)

Noch einen TmwK diese Woche? Was soll das denn?
Nun , es soll der Erreichung der 79 vor dem Komma am nächsten Wiegetag dienlich sein. Da ich Appetit auf Baked Beans hatte, werde ich aber wohl 801 kcal statt der eigentlich nur erlaubten 600 kcal zu mir nehmen – man soll es ja auch nicht übertreiben! 😉
Während der Fastenpause im Urlaub sind meine Gelenkschmerzen in abgeschwächter Form zurück gekehrt. Mit Wiederaufnahme des Intervallfastens nach dem Urlaub werden diese langsam wieder schwächer.
Der zweite Tmwk in dieser Woche ist auch ein Versuch diesen Prozess zu beschleunigen.

Um 03:15 hat meine Blase mich geweckt. Leider konnte ich danach nicht wieder einschlafen, habe bis 04:30 nur noch so vor mich hin gedöst.
Dadurch fühle ich mich nicht wirklich ausgeschlafen, aber trotzdem gut und voller Energie – fühlt sich irgendwie komisch und nicht zueinander passend an.
Außerdem hatte ich ein deutliches Hungergefühl, dass auch der Becher Kaffee mit wenig fettarmer Milch nur kurzzeitig beseitigen konnte.
Dieses deutliche Hungergefühl kam bis ca. 8:00 Uhr wellenförmig immer wieder. Danach hat es Ruhe gegeben.
Offensichtlich war mein Körper der Meinung heute sei kein TmwK, schließlich hat er  seit knapp über zwei Monaten Donnerstags immer Essen bekommen!!!

Es ist also wohl was dran, dass unser Körper sich an Dinge gewöhnt, sich anpasst und protestiert, wenn es eine Änderung der Routine gibt.

Die ambivalente Gefühlslage, müde aber voller Energie blieb mir den ganzen Vormittag erhalten. Seit langer Zeit habe ich an einem TmwK mal wieder gefroren und auch die Schokoladenkekse im Büroschrank haben heute stärker gelockt als z.B. am Montag.
Ab 12:30 Uhr meldete sich der Hunger dann ganz zaghaft. Ich ließ ihn noch ein wenig zappeln und habe um 14:15 Uhr die erste Mahlzeit (210 g fettarmer Naturquark mit 90 g Banane) mit 203 kcal genossen.
Quark mit Banane ist für mich eine leckere Kombination, die gut satt macht – so auch heute wieder.
Der Nachmittag verging ohne Hunger mit dem komischen Mix aus gefühlter Müdigkeit und dem gleichzeitigen Gefühl voller Energie zu sein.
Die gefühlte Enenergie habe ich genutzt an der Renovierung der Dachterasse weiter zu arbeiten.
Um 18:30 Uhr gab es dann das Abendessen: 1 Dose Baked Beans von Heinz mit 2 Spiegeleiern und einer Papadam (598 kcal).
Es hat mir sehr gut geschmeckt, insbesondere die Kombination von Papadam und Baked Beans fand ich ausgesprochen lecker.
Allerdings fand ich, dass das Sättigungsgefühl in einem schlechten Verhältnis zu der Anzahl der kcal stand. Viele meiner Abendessen mit 400 kcal haben mich besser gesättigt als diese Mahlzeit mit immerhin 600 kcal.

Fazit: es war wieder ein sehr angenehmer Tmwk. Die Proteste meines Körpers gegen den zusätzlichen TmwK fand ich spannend, sie haben mich aber in keinster Weise gestresst, eher belustigt.
Und auch die Gelenkschmerzen sind fast ganz weg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.