03.07.2017 – Wiege-TmwK (Fastentag)

Leider ist der Urlaub nun vorbei! Wie immer war er zu kurz!
2 1/2 Wochen segeln von Hamburg nach Kopenhagen mit meiner Freundin waren sehr schön! Wir hatten sehr gemischtes Wetter, von zuviel Wind mit Schauerböen und Gewitter bis totale Flaute und Sonne ohne Ende.
Es gab natürlich keine TmwK, dafür leckeres dänisches Eis und leckeren dänischen Kuchen.
Beim Segeln mit einem kleinen Schiff ist die Ernährung eher suboptimal, unterwegs gibt es öfter mal einen süßen Snack statt einer Scheibe Brot und gekocht wird erst abends im Hafen. Dafür ist der Körper den ganzen Tag in Bewegung und wenn es nur das ständige Ausgleichen der Schiffsbewegungen ist.
Obwohl ich im Segelurlaub bisher eigentlich nie zugenommen habe, war ich auf das Wiegeergebnis sehr gespannt!

Wiegetag – Ergebnis:

W-20 0,1 kg mehr – Gewicht gehalten!

Es bestätigt meine Erfahrung, dass ich -trotz suboptimaler Ernährung- im Segelurlaub nicht zunehme.
0,5 cm Bauchumfang und 0,1 kg Fett weniger finde ich natürlich gut!

Mein Ergebnis nach
2 1/2 Wochen Urlaub :

Bauchumfang 94,5 cm (-0,5 cm), Gewicht 79,6 kg (+0,1 kg),
BMI 23,0 (0,0),
Körperfettanteil 17,4 % (-0,1 kg).

 

 

Seit dem Start sind das:

Bauchumfang -12,0 cm, Gewicht -12,2 kg, BMI -3,5, Körperfett -8,0 kg

03.07.2017 – 36. TmwK (Fastentag)

Heute habe ich meinen letzten Urlaubstag und den nutze ich um langsam wieder in den Alltagsrhythmus zu kommen. Ich war gespannt wie der erste TmwK nach so langer Pause verlaufen wird.
Als ich aufwachte hatte ich ein leichtes Hungergefühl. Nach dem Walken war es verschwunden. Ansonsten fühlte ich mich ausgesprochen wohl, fit und war gut gelaunt.
Der Vormittag verging mit gelegentlichen, kurzen und schwachen Hungergefühlen, denen ich um 14:15 Uhr nachgab. Meine erste Mahlzeit bestand aus 200 g Magerquark mit einer kleinen Banane (203 kcal).
Das war lecker und hat gut satt gemacht.
Der Nachmittag verging ohne Hunger und mit viel Wohlgefühl und guter Laune.
Um 18:00 Uhr gab es dann 200 g Schweinefilet scharf angebraten und mit 200 g Erbsen auf einer Papadam angerichtet (370 kcal).

Trotz der lange Pause war dies ein ganz entspannter Tmwk ohne nennenswerte Hungergefühle und mit viel Wohlgefühl.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s