11.04.2017 – TmwK (Fastentag)

11.04.2017 – 20  TmwK

Fühlte mich gut und ausgeschlafen als der Wecker klingelte.
Habe meiner Freundin das Frühstück gemacht und ihr mit einem Becher Kaffee mit wenig fettarmer Milch bei ihrem Frühstück Gesellschaft geleistet. Ich selber hatte keinen Hunger und so ging das problemlos.
Kann es sein, dass der Körper sich schneller an Überfluss anpasst als an Mangel?
Mein letzter TmwK war vor 7 Tagen, bisher lagen maximal 4 Tage zwischen zwei TmwKs. Ich fühlte mich wohl und es ging mir gut, ich hatte aber deutlich mehr Hungergefühle als bei den TmwK mit nur 4 Tagen Abstand. Auch hat mein Magen gelegentlich geknurrt, was ich so eigentlich nicht mehr hatte.
War alles nicht schlimm und ohne Probleme auszuhalten, auch dem Kuchen und der Schokolade beim Geburtstag einer Kollegin zu widerstehen ist mir nicht schwer gefallen, aber ich fand es trotzdem einer Erwähnung wert.
Meine erste Mahlzeit habe ich um 13:30 Uhr zu mir genommen. Sie bestand aus
220 g fettarmer Quarkcreme, 4 g Agaven Sirup und 200 g Heidelbeeren und hatte 208 kcal.
Das war sehr lecker, der Agaven Sirup hat der Quarkcreme diesen leicht säuerlichen Geschmack genommen den ich gar nicht gerne mag.
Der Nachmittag verging mit wenig Hunger, nicht einmal beim Sachen zusammen packen im Büro meldeten sich stärkere Hungergefühle.
Zuhause gab es erstmal einen Kaffee mit wenig fettarmer Milch und um 18:30 Uhr gab es dann:
Abendbrot-06-1160 g Schweinefilet
in 5 kleine Scheiben geschnitten und scharf angebraten,
1 Papadam und
190 g Erbsen.
Das Fleisch und die Erbsen habe ich auf der Papadam verteilt.

Statt Cocktailsoße und Steaksauce habe ich diesmal ein paar Kräuter über das Fleisch und die Erbsen gestreut. Macht zusammen 334 kcal.

Irgendwie fehlen da doch jetzt aber 66 kcal???
Ja
– ich hatte Lust auf einen Nachtisch und der hatte 65 kcal:

Abendbrot-06-2Schoko-Kokosflocken mit Zartbitterschokolade – 14 g und 65 kcal!
Auf dem Bild sind sie ungefähr doppelt so groß wie im Original! 🙂
War also mehr ein Nachtischchen. 😉

Ein Abendbrot, das mich gut satt gemacht hat und sehr lecker war!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s